Redfire auch bundesweit wieder vorne dabei

Bronze für das Kampfsport Team beim Bundesranglistenturnier in Eichstätt

Eichstätt. Aufgrund der im Taekwondo Poomsae Sport sehr kurzfristig im April ausgetragenen Europameisterschaft fand das erste DTU-Bundesranglistenturnier des Jahres erst zum jetzigen Zeitpunkt im bayrischen Eichstätt statt. Gut 200 Sportler aus ganz Deutschland meldeten sich zu diesem Wettkampf an, um ihr Können im technischen Taekwondo zu messen und sich dem Bundestrainer Hado Yun und seiner Kollegin Daniela Koller zu präsentieren. Im Mai 2020 findet die Poomsae Weltmeisterschaft im benachbarten Dänemark statt. Die Auswahl der Athleten für dieses Event läuft auf Hochtouren, ein Sichtungspunkt war dieses Turnier.

Viktoria Scholtyssek, Maileen Rehr, Zoe Pietruszak mit dem 3. Platz – Team Kadetten

weiterlesen…

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Europameister Christian Senft international weiterhin an der Spitze

2-mal Gold, 2-mal Silber und 5-mal Bronze für das Redfire Kampfsport Team aus Bad Münder

Wien. Am vergangenen Wochenende fanden in dem Bundessport- und Freizeitzentrum Maria Enzersdorf nahe Wien die Austrian Open Poomsae 2019 statt. Bei diesem G1 Turnier sammeln Taekwondo-Poomsae-Sportler Punkte für die Weltrangliste, sodass dieser Wettkampf mit über 400 Teilnehmern aus über 25 Ländern zu einem der größten Poomsae-Turniere der Welt zählt.

Christian Senft bei der Siegerehrung

weiterlesen…

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Erfolgreiches Prüfungswochenende beim Redfire

Redfire Kampfsport Team richtet Niedersachsens erste Vereins-DAN-Prüfung aus

Lauenau. Die Deutsche Taekwondo Union e. V. (DTU) hat Anfang des Jahres die bestehende Prüfungsordnung überarbeitet und gemeinsam mit den Landesverbänden beschlossen, dass Prüfungen zum 1. Dan bzw. bei den unter 15-Jährigen zum 1. Poom zukünftig auch auf Vereinsebene und nicht mehr ausschließlich auf Landesebene stattfinden dürfen. Um eine noch höhere Meistergraduierung zu erreichen, werden die Taekwondo-Sportler aber auch weiterhin auf Landes- und Bundesebene geprüft.

Carina Senft, Stephan Nerge und Bianca Schönemeier mit der letzten Prüfungsgruppe des Tages

weiterlesen…

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Taekwondo-Lehrgang wird zur Großveranstaltung

Bundesbreitensportlehrgang in Bad Münder übertrifft alle Erwartungen

Bad Münder. Die Deutsche Taekwondo Union e. V. (DTU) hat am vergangenen Wochenende zu einem Breitensportlehrgang (BBSL) mit herausragenden Referierenden eingeladen. Ausgetragen vom Redfire Kampfsport Team e. V. aus Bad Münder boten sieben Taekwondo-Großmeister, mit einer Graduierung ab dem 5. Dan, und fünf weitere, wettkampferfolgreiche Dan-Träger ihr Können auf vier Trainingsflächen an. 200 Taekwondo-Sportler im Alter von 6 bis 65 Jahren aus 37 verschiedenen Vereinen folgten der Einladung und trafen sich zu diesem Lehrgang, welcher von dem Breitensportteam der Niedersächsischen Taekwondo Union (NTU) aus Christian Senft (Präsident des Redfire Kampfsport Teams e. V., Träger des 8. Dan, Vize-Weltmeister und amtierender Europameister), Dirk Kribbe (5. Dan) und Carina Senft (4. Dan, Deutsche Meisterin) organisiert wurde.

weiterlesen…

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Redfire gewinnt erneut den Vereinspokal mit deutlichem Abstand

19 Siege beim Taekwondo Technikturnier

Kadetten Team mit Viktoria Scholtyssek, Maileen Rehr, Zoe Pietruszak

Garbsen/Lauenau. 180 Sportler aus 24 Vereinen und 7 Landesverbänden traten beim zweiten von der Niedersächsischen Taekwondo Union (NTU) ausgetragenen Technikturnier gegeneinander an. An den Start gingen auch 31 Sportler der Victoria Lauenau Taekwondo-Sparte unter Führung des Poomsae Europameisters Christian Senft. In 69 verschiedenen Wettkampfklassen starteten die Taekwondo-Kämpfer auf drei Wettkampfflächen, bewertet von jeweils fünf erfahrenen Kampfrichtern.

Die Sportlergemeinschaft des Redfire Kampfsport Teams aus den Vereinen Victoria Lauenau e. V., MTV Messenkamp e. V. und dem Redfire Kampfsport Teams e. V. Bad Münder zeigt auf Turnieren immer wieder, wie sich kleine und große Sportler, Coaches, Eltern und Betreuer gegenseitig unterstützen, helfen und lautstark anfeuern. Mit insgesamt 19 Goldmedaillen sowie 11 Silber- und 10 Bronzemedaillen summierte das Team aus Bad Münder 123 Punkte in der Vereinswertung und gewann somit den Vereinspokal mit einem Vorsprung von 72 Punkten vor dem zweitplatzierten Budo Arts Hansu e. V. aus Hannover.

weiterlesen…

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Christian Senft ist Taekwondo Poomsae Europameister

17 Jahre nach dem ersten internationalen Start genießt Christian Senft die Nationalhymne

Lauenau/Antalya. Es ist geschafft, das Ziel erreicht. 17 Jahre nach seinem ersten Start für den Nationalkader konnte Christian Senft die Deutsche Nationalhymne zum ersten Mal für seinen Sieg vom obersten Treppchenplatz aus mitsingen. „Emotional war es, und ein Wahnsinnsgefühl!“, so der Cheftrainer vom Redfire Kampfsport Team e.V. aus Bad Münder. Bei den 14. Poomsae Europameisterschaften in Antalya, Türkei, verlief der erste Wettkampftag für Annika Schendler, Christian Senft und Anna-Monika Siepmann so erfolgreich wie erhofft, aber keinesfalls erwartet. Starke Konkurrenz machte dem Deutschen Nationalteam die Wettkämpfe nicht einfach. Ebenso erschwerten in der viel zu kleinen Wettkampfhalle die schwankende Stromversorgung, mangelnde Vorbereitungs- und Rückzugsecken für Sportler und nicht ausreichende sanitäre Anlagen die EM. Dennoch behielt Christian Senft am ersten Wettkampftag die Nerven und fokussierte sich ausschließlich auf seinen Start. Top motiviert, leistungsstark und konzentriert bis zum letzten Lauf kämpfte sich der Vize-Weltmeister Runde für Runde weiter. Die Wertungen der Kampfrichter sprachen für sich und Christian gewann souverän seinen ersten Europameistertitel.

Bronze, Silber, Gold auf einer Europameisterschaft! Diese Medaillen lassen Christian Senft und alle Sportlerinnen und Sportler der Taekwondo-Gemeinschaft aus Bad Münder, vom Victoria Lauenau e.V. und vom MTV Messenkamp e.V. optimistisch und zielstrebig in das weitere Turnierjahr blicken.

weiterlesen…

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Christian Senft feiert seinen Hattrick

Doppel-Gold in Hamburg und Ehrenpreis in Hameln innerhalb von 12 Stunden

Lauenau / Hamburg. Christian Senft erreicht mit 44 Jahren das, wofür andere ein paar Jahrzehnte älter werden müssen. Bei der diesjährigen Sportlergala in Hameln wurde der amtierende Taekwondo Poomsae Vize-Weltmeister für sein Engagement im Taekwondo Sport ausgezeichnet und mit dem Ehrenpreis geehrt. Diese Auszeichnung untermauerte der Präsident des Redfire Kampfsport Teams e.V. aus Bad Münder noch zusätzlich, indem er am gleichen Tag zwei Goldmedaillen bei den German Open Poomsae Meisterschaften 2019 (GOP) in Hamburg erkämpfte.

weiterlesen…

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Erfolgreicher Saisonauftakt beim Redfire Team

Redfire Sportler erklimmen erneut international das Podest

Sindelfingen. Zum wiederholten Mal wurde von der Europäischen Taekwondo Union (WTE) in Sindelfingen der „2nd President’s Cup for Children“ zusammen mit dem „2nd WT President’s Cup Europe Poomsae/Freestyle“ ausgetragen. Ein anspruchsvolles Ambiente im Glaspalast und die großartige internationale Konkurrenz, u.a. aus Dänemark, Spanien, Frankreich und der Türkei, führten dazu, dass in diesem Jahr die Maximalzahl der Starter schnell erreicht war und die Turniertage bis spät in den Abend dauerten. Mit dabei war auch Christian Senft, Vize-Weltmeister und Präsident vom Redfire Kampfsport Team e.V. aus Bad Münder, sowie einige ausgewählte Mitglieder seiner Leistungsgruppe.

Anna-Monika Siepmann, Annika Schendler

weiterlesen…

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Redfire gibt hundert Prozent auch bei den DAN-Prüfungen

Christian Senft 8. Dan mit 43 Jahren und damit deutlich der jüngste Großmeister in der hohen Graduierung in Europa. 17 erfolgreiche Taekwondo Dan-Prüfungen an nur einem Wochenende an zwei Orten

Christian Senft (Form Nr. 16, Fausrückenschlag mit Kampfschrei)
Foto: Binh Duong

Lauenau. Erneut konnte die Taekwondo-Sparte von Victoria Lauenau, das Redfire Kampfsport Team e.V. ein Jahr erfolgreich beschließen. Zum Jahresende fanden die Dan-Prüfungen sowohl auf Landes- als auch auf Bundesebene statt. In Gehrden stellten sich insgesamt 51Sportler aus niedersächsischen Vereinen der anspruchsvollen Dan-Prüfung, von denen lediglich 39 Athleten diese Prüfung bestanden. Bei der Dan-Prüfung entscheidet ein Komitee aus drei hochgraduierten Prüfern über die gezeigten Leistungen der Schwarzgurt-Anwärter. Dabei werden die Taekwondo Sportler in den Bereichen Poomsae, dem traditionellen Formenlauf, Einschrittkampf, Selbstverteidigung und einem obligatorischen Bruchtest mit Sprung-, Fußrotations- und Handtechniken geprüft. Neun Prüfer konnten zeitgleich auf drei Wettkampfflächen die Sportler überprüfen.

weiterlesen…

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Redfire Nachwuchstalent holt Vizetitel bei der Poomsae Club EM

Zoe Pietruszak ist in Spanien auch international vorne dabei

Zoe Pietruszak ist in Spanien auch international vorne dabei

Marina D’Or. Bei den European Poomsae Kids Club Championship 2018, die in diesem Jahr von der Europäischen Taekwondo Union (WTE) in Spanien ausgetragen worden sind, durfte die erst elfjährige Zoe Pietruszak vom Redfire Kampfsport Verein e.V. aus Bad Münder als eine der erfolgreichen Nachwuchssportlerinnen der Talentschmiede von Vize-Weltmeister Christian Senft teilnehmen. Mehr als 320 Sportlerinnen und Sportler traten bei den ausgetragenen Europäischen Kinder- und Clubmeisterschaften gegeneinander an. Die Konkurrenz war in allen Wettkampfklassen sehr stark, insbesondere spanische Athleten nutzten dabei den Heimvorteil im “Palais D’Or” nahe Valencia.

weiterlesen…

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar