+++ WM-Ticker +++

Hier gibt es Neuigkeiten von unserem WM-Team, speziell persönliche Eindrücke von unseren drei Redfire-Sportlern.

Auf dem Weg zum Flughafen.

Guten Morgen,

wir (Anna, Anni, Cris) nehmen Euch mit auf unser kleines 10 tägiges Abenteuer: WM 2018. Viel Spaß bei unseren Berichten, Fotos und ggf. Videos. Wir wissen, dass Ihr uns alle im Geiste unterstützt. Besten Dank und viele Grüße!

Early Bird Training rocks. Zeitumstellung seit einer Woche vorbereitet. 3:30 Uhr aufgestanden und um 6:15 Uhr Trainingsbeginn.

So, nun ein paar erste Informationen. Anna, Anni und Cris haben sich in diesem Jahr durchgesetzt und wurden zur Weltmeisterschaft in Taiwan – für die Einzelkategorie – in die Deutsche Nationalmannschaft berufen.
Wir machen uns gerade auf den Weg und haben nach der letzten Einheit heute morgen nun das schöne Weserbergland verlassen.
Heute geht es bis Frankfurt und morgen früh mit dem Flugzeug ✈ direkt nach Taiwan ??.

Los gehts!

Wir haben 7 Stunden Zeitverschiebung, reisen also in die Zukunft.?
Am Montag morgen 6:40 Ortszeit kommen wir an.
Montag müssen wir dann bis abends ohne Schlaf ? durchhalten, um in den Rhythmus zu kommen.
Dienstag und Mittwoch ist dann Training und am Donnerstag beginnt es mit den ersten Disziplinen.

 

101 – das ehemals höchste Gebäude der Welt.

Haben nach unserer Ankunft im Hotel sofort einen Ausflug in die Stadt gemacht. Ziel war das 101, es war mal das höchste Gebäude der Welt und steht jetzt auf Platz 8.

Die Stützen des Teams ;)

 

Blick auf Taipei.

Der amtierende Weltmeister aus Korea ist auch schon fleißig.

Das frühe Aufstehen in der Woche davor scheint sich auszuwirken, wir sind tagsüber sehr fit und werden zum
Abend schnell wieder müde.
Ansonsten ist eine gute Stimmung im Team und alles läuft nach Plan.

Stadtansichten…

Sightseeing

 

Heute war der Teamstart mit Cris. Zeitgleich war der Einzelstart von Kai (Finale liegen zeitgleich, 1 Min. Wechselzeit dazwischen).
Wir haben uns ins Finale qualifizieren können. Hier haben wir allerdings gegen Iran verloren und sind direkt an der Bronzemedaille vorbei geschrabt. Morgen kommt mein Einzel.

Nun noch etwas Wasser nachtanken und einmal gut schlafen, dann ist der große Tag gekommen.

Ich freue mich auf die morgigen Augenblicke in der Weltöffentlichkeit.

Die Ergebnisse:
Kai Einzel Platz 5
Team Master Platz 5
Freestyle Jugend Platz 7
Paar bis 30 Platz 11
Hieu Einzel 17

Bei Kai und unserem Team war es knapp zur Medaille. Zur Erinnerung: es gibt je eine Gold und eine Silbermedaille, sowie 2 Bronze (= ersten 4 Plätze) erhalten eine Medaille.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.