Kolding 2012

Alexander Böttinger weiterhin auf Erfolgskurs

Am vergangenen Wochenende konnte sich Alexander Böttinger vom Redfire Kampfsport Team der TUSPO Bad Münder bei den Danish Open im Taekwondo in Kolding durchsetzen. Lief es noch in der Vorrunde nicht ganz glatt, hatten ihn die Kampfrichter noch auf den 6. Platz gesehen. Dieser reichte zumindest für das Finale der Besten 8. Hier stellte Trainer Christian Senft Alexander noch einmal komplett neu ein und die Entscheidung sollt „Gold-“richtig sein. Mit klarem Vorsprung gewann Böttinger vor seinem Konkurrenten und Kollegen aus dem Nationalteam Viktor Kupka. Damit feierte er den 3.Sieg hintereinander und hält weiter die Ambitionen eine Nominierung für einen Nationalkadereinsatz zu bekommen.

Magdalena Fröhnel konnte sich erstmals bei den großen Mädels beweisen. Die erst 13jährige musste in der Klassen der Jugend weiblich bis 18 Jahre antreten. Hier konnte sie sich überraschender Weise – in der am stärksten besetzten Kasse –  ins Finale vorarbeiten und landete am Ende auf Platz 4.

Trainer Christian Senft lies die beiden auch noch im Paar zusammen starten. Diese Klasse ist die Leistungsklasse der Erwachsenen. Hier landeten die beiden ebenfalls auf dem 4. Platz.

Kommentare sind geschlossen.