BBSL 2011

Bundesbreitensportlehrgang 2011

Bereits die erste Einheit des Tages war für die meisten nicht nur schweißtreibend, sondern sicher eine absolut tolle neue Erfahrung. Taebo mit einem echten „Pro“-Trainier bei lauter Musik war der gut gelaunte Einstieg für einen super Breitensportlehrgang der DTU, der für alle Angreisten etwas zu bieten hatte.

Neben den klassischen Einheiten für Poomsae bei NTU Landestrainer Hado Yun, Kampftraining bei Taekwondo Ikone Oktay Cakir und Anja Kampers oder SV bei Christian Senft und Alfred Gehlen werden sicher die Special Kicks bei Jens Eiko Birkholz und die Einheiten bei Matthias Wolter in guter Erinnerung bleiben.

Für die Trainer gab es viele Info´s und Tipps um sie im eigenen Training umzusetzen, die „aktiven“ Sportler profitierten von dem schier unerschöpflichen Wissen der Referenten.

Die Verpflegung hatte das Redfire Kampfpsport Team sicher im Griff – danke an alle fleißigen Helfer – und im Grunde müßte so ein Lehrgang wesentlich öfter stattfinden :-).

Fazit: Wer nicht dabei war – selbst Schuld !

Kommentare sind geschlossen.