Classic 2013

Am Samstag, den 28.09.2013 fanden erneut die alljährlichen Taekwondo Classics statt. Mit insgesamt 15 Startern sicherte sich das Team vom Redfire der TSUPO Bad Münder  den ersten Platz in der Vereinswertung mit 8 Gold-, 8 Silber- und 4 Bronze-Medaillen.

 

Durch viel Motivation und Training kämpften sich Annika Exner, Martina Kiwitt, Hauke Niemann, Ilka Niemann und Anique Ossowski im Einzel auf den obersten Podiumsplatz. Im Paar konnten sich Jarno Hoehns und Sophie Martyschik ebenfalls den ersten Platz sichern, sowie Lisa Hartkopf gemeinsam mit Annika Exner und Tjorven von der Heyde und Kyra Kreckler mit Sophie Matyschik und Melinda Müller im Synchron. Erstmals ging Anique Ossowski an diesem Tag mit den Zwillingen Blerta und Blerina Lajci (beide TC Hameln) im Synchron an den Start. Bei deren Debüt konnte auch dieses 3er-Team in ihrer Klasse deutlich den Sieg für sich entscheiden.

Die zweiten Plätze belegten die Jungsportler Jarno Hoehns, Melinda Müller, Gian-Luca Confalone, Christian Böttinger und Lisa Hartkopf. Christian und Jarno sicherten sich gemeinsam mit Luca Walter ebenfalls den zweiten Platz im Synchron. Außerdem erreichten das Ehepaar Kiwitt in der Paarlauf-Klasse den zweiten Platz.

Über eine Bronze-Medaille konnten sich am diesen Tag Annika und Lisa im Paarlauf, Ann-Marie Matyschik und Luca im Einzel, genauso wie das Synchronteam um Rochasch Battal, Mario Grahl und Mussa Battal freuen.

Alles in Allem war es erneut ein erfolgreicher Tag für Redfire und freute die Trainer und Coaches Christian Senft, Maik Glockemann und Frank Niemann.

Kommentare sind geschlossen.